Urban Structures - LH2 Contemporary

Urban Structures

27.04. – 07.07.2019

Annett Zinsmeister  

Die neuen Werke von Annett Zinsmeister, basieren auf Strukturen, die sie an so unterschiedlichen Orten wie im Herzen von Paris, das sie als Flaneurin über Monate durchstreifte, oder in der ehemaligen Heeresversuchsanstalt in Peenemünde findet, die sie für ihre Recherchen zum Thema Krieg und Stadt besuchte. Es sind elementare und funktionale Strukturen des Architektonischen: konstruktiv, preväntiv, dekorativ – historisch und/oder gesellschaftspolitisch relevant. Die Künstlerin löst die Strukturen aus ihren urbanen Kontexten und fügt sie zu fiktiven Räumen bzw. Realen Rauminstallationen: Utopisch und dystopisch zugleich – geheimnisvoll und verwirrend, fesselnd und faszinierend.